Du bist hier: Startseite » Archiv » Der Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU

Der Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU

Siemens SK26E800EU TischgeschirrspülerIn nicht jeden Haushalt passt vom Platz her ein normaler Geschirrspüler, doch auf diesen Luxus muss mit dem Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU dann doch keiner verzichten. Bisher waren solche Tischspüler eher immer die Stiefkinder der Entwickler, doch nicht so bei dem Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU. Dieser bietet genauso wie der Candy CDCF 6 ausreichend Platz, allerdings sollte bei der Beladung ein wenig aufgepasst werden.

>> Sicher & günstig für - nicht verfügbar -  auf Amazon bestellen!
Test 2.Platz
Tisch-Geschirrspüler
1,4 (sehr gut)
6/14
Preis:
Listenpreis:
Kundenbewertung:
ab
EUR 449,00

4.7 von 5 Sternen
bei 40 Bewertungen

 

Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Energieeffizienzklasse: A+
  • Trocknungseffiziensklasse: A
  • Energieverbrauch: 139 kWh/Jahr
  • Wasserverbrauch: 1.540 Liter
  • Gewicht: 22 kg
  • Programme: 6+2

Zurück zur Vergleichstabelle
Tisch-Geschirrspüler Test 2016

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A+
  • 2 Sonderfunktionen
  • leise
  • großes Fassungsvermögen

Nachteile

  • Trockner nicht perfekt
  • ein extra Variokorb fehlt

Verpackung und Anlieferung

Diese waren vollkommen in Ordnung und die Testpersonen waren absolut zufrieden. Allerdings musste eine Testperson sehr lange auf die Lieferung warten, da die Verpackung nicht den Belastungen durch einen Paketdienst standhielt. Jedoch das Gerät kam in einwandfreiem Zustand an, obwohl die Verpackung erneuert werden musste. Der Aufbau war dann anhand der Bedienungsanleitung sehr schnell erledigt und mit dem eigentlichen Test in normalen Haushalten konnte beginnen.

Aus Platzmangel einen Tischspüler kaufen

Gerade wenn in der Küche kein Platz mehr ist, dann lohnt sich der Kauf von einem Candy CDCF 6 oder dem Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU. Beide müssen nicht an einem festen Platz stehen, sondern können mobil eingerichtet werden. Dies bedeutet zwar, dass der Wasseranschluss immer wieder angebracht und der Schlauch in die Spüle eingelegt werden muss, doch immer noch besser als von Hand zu spülen. Die Dosierung von Pulver oder Tabs ist genauso einfach wie das Einfüllen von Salz und Klarspüler.

Allerdings bei etwas größeren Teilen wie Pastateller oder langstielige Gläser muss aufgepasst werden. Ansonsten ist das Fassungsvermögen doch sehr groß, auch wenn das auf den ersten Blick nicht so scheint. Natürlich ist der Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU nicht für große Haushalte gedacht, aber ein Zweipersonen Haushalt kann damit hinkommen. Der Besteckkorb ist variabel, also kann je nach Bedarf eingesetzt werden.

Gute Spülergebnisse auch bei Töpfen und Pfannen

Oftmals versagen Spüler bei hartnäckigem Schmutz oder Pfannen und Töpfen. Dies ist bei dem Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU nicht der Fall, auch wenn diese einmal ein wenig eingetrocknet sind. Allerdings bei mehr Geschirr muss dieser halt zweimal angestellt werden. So sorgt auch der Beladungssensor für ein optimales Spülergebnis, fast so wie bei den großen Geschirrspülern. Die Bedienung wird noch durch eine einfache und übersichtliche Bedienungsanleitung unterstützt. Somit sind falsche Programmeinstellungen schon fast ausgeschlossen.

Sogar in einem Büro wurde der Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU mit einem sehr guten Ergebnis getestet. Natürlich handelt es sich in einem Büro zumeist um nicht so stark verschmutztes Geschirr. Allerdings kann es in einem kleinen Büro, wie im Test, schon einmal mehrere Tage dauern bis der Spüler ausreichend gefüllt ist. Aber selbst angetrocknetes Geschirr wurde einwandfrei sauber und das in nur 29 Minuten. Hier kann er mit manch normalem Geschirrspüler voll mithalten, bei einem wirklich absoluten Ergebnis.

Trockner funktioniert nicht immer optimal

Als kleiner aber nicht so wichtiger Kritikpunkt wurde der Trockner angesehen. Dieser funktioniert nicht immer optimal, aber dies wurde nicht als sehr negativ empfunden. Hier lohnt es sich dann einfach den Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU direkt nach dem Ende des Programms zu öffnen und somit wird selbst Besteck trocken. Der Beladungssensor sorgt auch dafür das immer die angebrachte Menge an Reiniger verwandt wird. Somit kann jeder Schmutz optimal entfernt werden, ohne die Umwelt unnötig zu belasten. Positiv wurde auch die Programvorwahl empfunden, so konnte der Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU vorprogrammiert werden. Somit kann der kleine mit einem normalen Geschirrspüler mithalten, ohne große Abstriche.

Allerdings wurde von einer Testperson bemängelt, das es keinen richtigen Variokorb für den Spüler gab. Diese gibt es nur für die großen Kollegen des Tisch-Geschirrspülers von Siemens SK26E800EU. Ansonsten bieten die Programme alles, was ein Großer auch bietet, vor allem aber sauberes Geschirr. Vor allem muss nicht immer extra getrocknet werden und somit spart der der Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU nochmals an Strom. Da lohnt es sich halt, doch einmal etwas von Hand abzutrocknen.

Bester Preis: statt EUR 469,00 jetzt für nur Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Platzsparend mit viel Ausdauer

Auch nach längerer Benutzung wurde das Geschirr immer gleichbleibend sauber, ohne irgendwelche Abstriche. Dies war für viele Testpersonen dann doch schon ein wenig überraschend, da diese nicht wirklich von dem Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU überzeugt waren. So wurde auch der Beladungssensor als wichtige Hilfe angesehen, da hierdurch alle Mittel um strahlendes Geschirr zu erhalten, genau und vor allem sparsam dosiert wurde.

Was von allen Testpersonen nicht genutzt wurde, war das Programm extra Trocknen. Dies deshalb da alle mit dem Trocknerergebnis so zufrieden waren, ansonsten wurde einfach der eine oder andere Löffel von Hand getrocknet. So wie auch bei den großen Spülern kann schon einmal auf Tassen oder Gläsern im oberen Rand etwas Wasser zurückbleiben. Dies wurde aber als ganz normal angesehen da dies nicht nur bei dem Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU so war, sondern auch bei normalen Geschirrspülern geschehen kann.

Gerade der mobile Einsatz wurde als sehr vorteilhaft angesehen, auch wenn eine feste Installation bequemer wäre. Doch oftmals ist dies die einzige Möglichkeit gewesen, um den Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU überhaupt zu nutzen. Damit hat er auch diesen Test mit sehr gut bestanden, ohne das die Reinigungsleistung nachgelassen hätte. Natürlich wird eine ordentliche Beladung vorausgesetzt, denn ansonsten kann das Wasser nicht überall hinkommen.

Der kleine Siemens-Geschirrspüler  – Komfort fast wie ein normaler Geschirrspülerpasst. Er passt perfekt in die kleinste Küche.

 

Der Kleine für wirklich große Leistung

Mit 6 Programmen bietet der Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU fast genauso viel Komfort wie ein normaler Geschirrspüler. Als absoluter Vorteil wurde der ausreichende Platz in dem Gerät empfunden. Weniger gut war die Aufteilung, da größere Geschirrteile nur mit Vorsicht einzufüllen waren. Bei Betrieb ist der Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU sehr leise, was wiederum als besonders angenehm empfunden wurde. Gerade wenn dieser vielleicht einmal nachts eingesetzt wurde, damit am anderen Tag das Geschirr schön sauber war.

Für kleinere Wohnungen also optimal, denn hier ist ein leises Gerät noch wichtiger als in einer normalen Wohnung. Ausreichend Platz auch wenn zwei Personen im Haushalt leben, sorgte zusätzlich für eine absolute Zufriedenheit. Somit seht der Tisch-Geschirrspüler von Siemens SK26E800EU dem Candy CDCF 6 in nichts nach, sondern vielmehr bieten beide die gleiche Leistung. Einfach sauberes Geschirr und das auch in der kleinsten Küche. Somit waren alle Testpersonen mehr als zufrieden, vor allem mit der einfachen und übersichtlichen Bedienungsanleitung. In dieser wird alles schnell gefunden und genauso schnell kann mit dem Gerät gearbeitet werden.

Spülmaschine jetzt auf Amazon ansehen!

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen