Du bist hier: Startseite » Marken » Siemens » Die Siemens Spülmaschine SN65M037EU aus unserem Test

Die Siemens Spülmaschine SN65M037EU aus unserem Test

Siemens SN65M037EU Vollintegrierbarer Geschirrspüler /Die Preise für Energie steigen permanent weiter. Der einzige Weg, den damit verbundenen höheren Kosten entgegenzuwirken, liegt in einem bewussteren Umgang mit der Energie. Viele Verbraucher gehen davon aus, dass sie ausschließlich dann Strom sparen, wenn sie Haushaltgeräte weniger verwenden. Dies ist generell sicherlich auch zutreffend, jedoch meistens nur mit erheblichen Abstrichen im Alltag realisierbar.
 
Es gibt jedoch auch wirtschaftliche und ökologische Alternativen, die Ihnen bei der Senkung des Energiebedarfs durchaus behilflich sein können. Davon durften wir uns kürzlich, während dem Test der Spülmaschine SN65M037EU von Siemens, selbst überzeugen. Ohne das eigene Spülverhalten zu verändern, lieferte uns der vollintegrierbare Spülautomat beeindruckende Ergebnisse, die von enormen Energieeinsparungen dominiert wurden.
 


Test 2.Platz
Vollint.Geschirrspüler
1,2 (sehr gut)
6/14
Preis:
Listenpreis:
Kundenbewertung:
ab EUR 435,00
EUR 679,00

4 von 5 Sternen
bei 223 Bewertungen

 

Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Trocknungseffiziensklasse: A
  • Energieverbrauch: 262 kWh/Jahr
  • Wasserverbrauch: 2.800 Liter
  • Gewicht: 39 kg
  • Programme: 6
Zurück zur Vergleichstabelle
 Vollintegrierte Geschirrspüler Test 2016

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A++
  • VarioSpeed
  • Aquastopp

Nachteile

  • keine

Schneller und einfacher Versand

Nach der Bestellung wird die Spülmaschine in der Regel innerhalb der nächsten drei bis fünf Werktage beim Kunden zugestellt. Nach der Zustellung fiel uns zunächst die sehr gute Verpackung auf. Die Spülmaschine ist hervorragend gegen Transportschäden geschützt. Es ist offensichtlich, dass besonders an Stellen, die leicht beschädigt werden können, umfangreiche Schutzmaßnahmen ergriffen werden, die dies verhindern sollen. Schläuche und Leitungen werden durch zusätzliche Maßnahmen gegen Abreißen oder Knicken geschützt. Zusätzlich werden besonders die Kanten an der Spülmaschine vor der Entstehung von Dellen bzw. Beulen geschützt. Besonders scharfe Kanten werden nochmals gepolstert, was nicht nur zum Schutz des Geräts dienen soll, sondern auch Verletzungen bei den Transporteuren und uns verhindern soll.

Flexible Installation

Der Vorteil von vollintegrierbaren Geschirrspülern liegt darin, dass die Geräte nicht zusätzlich in der Küche stehen, sondern sie sich in die Küchenzeile oder die Einbauküche installieren lassen. Dadurch, dass die Maschine nicht mitten im Raum steht, können wir die Anschlussleitungen auch so verlegen, dass diese nach Abschluss der Installation nicht mehr sichtbar sind. Die richtige Front vorausgesetzt, fällt die Spülmaschine nach ordnungsgemäßer Installation überhaupt nicht auf. Wir haben uns vorher um die richtige Front bemüht und diese auf recht einfachem Weg an die Klappe der Spülmaschine montieren können.

Optisch ist die Spülmaschine, nachdem die Front montiert und die Spülmaschine installiert ist, Teil der gesamten Küche. Siemens bietet dem Kunden mit der Spülmaschine SN65M037EU sehr viel Freiraum bei der Wahl des Standorts, der Spülmaschine. Mit 60 cm Gerätebreite erfüllt die Maschine die Maße eines normalen Unterbauschranks. Mithilfe der verstellbaren Füße lässt sich die Maschine mühelos ausrichten und in Waage stellen. Der Spülautomat besitzt werkseitig bereits einen Zulaufschlauch, der eine Länge von 1,65 Metern aufweist und einen Ablaufschlauch mit einer Länge von 1,90 Metern. Sollte aus technischen Gründen die Länge der Schläuche nicht ausreichend sein, bietet Siemens auch ein Ergänzungs-Set an. Darin sind jeweils eine Verlängerung für den Zulaufschlauch mit nochmals 2,20 Metern, sowie eine Ergänzung für den Ablaufschlauch mit einer Länge von 1,95 Metern enthalten.

Bester Preis: statt EUR 679,00 jetzt für nur 435,00 Euro auf Amazon.de
244,00% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Sparsam und umweltfreundlich

Nachdem die Spülmaschine sich, mit ihren 39 Kilogramm Gesamtgewicht, mühelos installieren ließ, haben wir begonnen, die Maschine in der Praxis zu testen. Nach den Ausführungen in der Produktbeschreibung bietet die Maschine Platz für 13 Maßgedecke. Diese passten tatsächlich mühelos in das Gerät rein. Hier muss erwähnt werden, dass auch unter Einsatz der maximalen Anzahl an Gedecken noch immer ausreichend Platz vorhanden ist, eventuelle Kleinigkeiten in den geplanten Spülvorgang mit einzubinden.

Unter Einbeziehung der heutigen Energiepreise waren wir natürlich besonders auf die Ergebnisse hinsichtlich Energie- und Wasserverbrauch gespannt, da die Spülmaschine schließlich die Energieeffizienzklasse A++ bescheinigt bekam. Nach einem Spülzeitraum von etwa 175 Minuten im Eco-Programm konnte schließlich glänzendes und sauberes Geschirr der Maschine entnommen werden. Trotz Energiesparmodus liefert die Spülmaschine beeindruckende Spülergebnisse, die sich wirklich sehen lassen können.

Überraschenderweise wurde während des Spülvorgangs, wie vom Hersteller angegeben, nicht mehr, wie 10 Liter Wasser verbraucht, wie wir an der Wasseruhr ablesen konnten, die wir zu diesem Versuch extra installiert haben. Bei der Überprüfung des Stromverbrauchs konnten wir letztlich feststellen, dass Siemens mit seinen Angaben hinsichtlich des Verbrauchs nicht übertrieben hat. Der Verbrauch lag, wie angegeben bei 0,94 KWh für diesen beispiellosen Spülvorgang.

Komfortable Bedienung

Die Spülmaschine bietet fünf unterschiedliche Programme. Das Eco-Programm ist das sparsamste Programm und für normal verschmutztes Geschirr absolut ausreichend. Die stufenlose Startzeitvorwahl ermöglichte uns, den Spülvorgang gezielt starten zu lassen, obwohl wir gerade mit dem Mittagessen beschäftigt gewesen sind. Als nützlich empfanden wir auch, dass die Maschine über eine Restzeitanzeige verfügt, die die verbleibende Zeit bis zum Ende des Spülvorgangs in Minuten anzeigt. Die Maschine lässt sich, dank des Varioflex-Korbs, komfortabel ein- und ausräumen.

Wir empfanden die klappbaren Stachelreihen als besonders praktisch, von welchen sich jeweils zwei Stück im oberen und unteren Korb befinden. Die klappbaren Stachelreihen machten uns in der Nutzung des Raums noch flexibler, da schließlich die Beladung nicht immer gleich erfolgt. Als beruhigender technischer Effekt fiel uns die Aquastopp-Funktion, mit lebenslanger Garantie auf, die den Verbraucher vor unangenehmen Wasserschäden schützen soll.

Ebenso überzeugte uns das moderne Glasschonsystem, das es ermöglicht, auch empfindliche Gläser in der Spülmaschine zu reinigen. Die intelligente Elektronik der Spülmaschine sorgt nicht nur dafür, dass die Räumlichkeiten des Besitzers trocken bleiben, sondern hilft mit einem Beladungs-Sensor dabei, die Spülmaschine nicht versehentlich zu überladen. Zusätzlich besitzt die Maschine eine Variospeed-Funktion, die den Spülvorgang in der Hälfte der normalen Zeit erledigt.

Starke Leistung bei niedrigem Verbrauch

Die Spülmaschine präsentierte sich von der Lieferung bis zum Spülvorgang als komfortables Produkt, das von der komfortablen Installation bis zum wirtschaftlichen Spülen keine Wünsche offen lässt. Knapp am Testsieger vorbei, wird die vollintegrierbare Spülmaschine von Siemens SN65M037EU nur von einem Modell von Bosch mit der Bezeichnung SMV53M70Eu geschlagen. Trotzdem die Spülmaschine während des Betriebs kaum störende Geräusche von sich gibt, besitzt sie mit 46 dB eine Geräuschentwicklung, die 2 dB höher liegt wie bei der Bosch SMV53M70EU.

Funktionen wie Beladungssensor,/ Aquastopp / Glasschonsystem sorgen für Komfort. Dazu gibt es starke Leistung bei niedrigem Verbrauch.

Das Gerät überzeugt mit Leistung bei wenig Verbrauch. Die Energieeffizienzklasse A++ wird zur vollsten Zufriedenheit erfüllt. Das Programm ECO 50 ist unter Einbeziehung des Strom- und Wasserverbrauchs das günstigste Programm, das gewählt werden kann. Gleichzeitig ist die Nutzung dieses Programms auch absolut ausreichend, um verschmutztes Geschirr zuverlässig und zufriedenstellend zu reinigen. Trotzdem unterlag das Gerät auch im Stromverbrauch mit 0,94 KWh dem Testsieger von Bosch, der einen Stromverbrauch von lediglich 0,92 KWh besitzt.

Die Maschine überzeugt jedoch in ihrer Bedienbarkeit und der mühelosen Installation. Auch das optionale Zubehör für die Spülmaschine rundet das Produkt zusätzlich ab. Die Siemens SN65M037EU ist die richtige Wahl für alle Verbraucher, die eine Spülmaschine suchen, die, dank des optionalen Zubehörs, äußerst flexibel und leicht installierbar, komfortabel bedienbar und wirtschaftlich ist und zusätzlich auch noch mit überragenden Spülergebnissen überzeugt.

Spülmaschine jetzt auf Amazon ansehen!

Die Preise für Energie steigen permanent weiter. Der einzige Weg, den damit verbundenen höheren Kosten entgegenzuwirken, liegt in einem bewussteren Umgang mit der Energie. Viele Verbraucher gehen davon aus, dass sie ausschließlich dann Strom sparen, wenn sie Haushaltgeräte weniger verwenden. Dies ist generell sicherlich auch zutreffend, jedoch meistens nur mit erheblichen Abstrichen im Alltag realisierbar. …

Testergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Spülergebnis
Preis-/ Leistung

2. Platz

Zusammenfassung : Die Siemens Geschirrspülmaschine bietet eine überzeugende Leistung bei niedrigem Verbrauch. Sie punktet mit einfacher Bedienbarkeit, zusätzlichen Funktionen und Installation. Zu Recht gibt es dafür die Testnote 1,2.

91

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen