Du bist hier: Startseite » Geschirrspüler Typen » Teilintegrierte Geschirrspüler

Teilintegrierte Geschirrspüler

Geschirrspüler erleichtern das Leben. Sie sorgen dafür, dass fortan nicht mehr viel Lebenszeit durch unnötige Arbeiten vergeudet wird. Daher bieten die Hersteller zahlreiche Geräte an, die das Abspülen automatisieren. So lässt sich viel Zeit einsparen.

Wer täglich rund 90 Minuten mit der lästigen Handwäsche, dem anschließenden Abtrocknen und dem Verräumen des Geschirrs verbringt, wird eine Maschine schätzen, die den Großteil der Arbeit erledigt. Im Jahr können dann rund 540 Stunden eingespart werden. Es handelt sich um einen Zeitraum von 23 Tagen, der mit einem Geschirrspüler gespart wird.

Bestenliste der Teilintegrierten Geschirrspüler 2016

Letzte Aktualisierung am: 04.12.2016

 





Siemens
SN55M539EU
Bosch
SMI53M75EU
Beko
DSN 6634 FX
Bomann
GSPE 773.1
Bauknecht
GSI 61203
Testnote1,11,21,41,82,0
EnergieeffizienzklasseA++A++A++A+A+
TrocknungseffizienzklasseAAAAA
Energieverbrauch
auf der Grundlage von 280 Standardreinigungszyklen
262 kWh/Jahr262 kWh/Jahr264 kWh/Jahr291 kWh/Jahr293 kWh/Jahr
Wasserverbrauch
auf der Grundlage von 280 Standardreinigungszyklen
2.800 Liter2.800 Liter2800 Liter3520 Liter3220 Liter
Lautstärke44 dB44 dB 44 dB55 dB46 dB
MaßeLänge 57.3 cm
Breite 59.8 cm
Höhe 81.5 cm
Länge 57.3 cm
Breite 59.8 cm
Höhe 81.5 cm
Länge 54.8 cm
Breite 59.8 cm
Höhe 82 cm
Länge 55 cm
Breite 60 cm
Höhe 82 cm
Länge 56.5 cm
Breite 59.7 cm
Höhe 82 cm
Gewicht42 kg40 kg40 kg40 kg43 kg
Programme5 Programme
- Intensiv 70
- Auto 45-65
- Eco 50
- Intensive Eco 45
- Schnell 45

3 Sonderfunktionen
- intensiveZone
- varioSpeed
- Halbe Beladung
5 Programme
- Intensiv 70
- Auto 45-65
- Eco 50
- Intensive Eco 45
- Schnell 45

3 Sonderfunktionen
- intensiveZone
- varioSpeed
- Halbe Beladung
6 Programme
- Auto 40-65°C
- Eco 50°C
- Intensiv 70°C
- Mini 30°
- Schnell&Sauber 65°C
- Vorspülen
7 Programme
- min. Temperatur
40°C
- max. Temperatur
70°C
- Normal-Programm
- Energiespar-Programm
- Schnell-Programm
- Intensiv-Programm
- Vorspülen
6 Programme
- Vorspülen
- Steam-Programm
- Eco 50
- Express-Programm
45 °C, 30 Min
- Normal Express-Programm
60 °C
- Sensor+ Programm
40-70 °C
Komfort
Preis- / Leistung
TestberichtTestberichtTestberichtTestberichtTestberichtTestbericht
Preis- nicht verfügbar - - nicht verfügbar - 328,95 Euro 292,80 Euro - nicht verfügbar -
KaufenAmazonAmazonAmazonAmazonAmazon

Für wen eignen sich teilintegrierte Geschirrspüler?

Der teilintegrierte Geschirrspüler lässt sich in Präzision Ihrer Küche anpassen und wird vollständig in die Küchenzeile eingelassen. Dabei verstecken Sie Unterbau-Geschirrspüler Mieleihn aber nicht komplett, sodass Sie bei der Auswahl zwischen den einzelnen Herstellern und Designs eine Front nach Ihren persönlichen Vorstellungen wählen können.

Es gibt klassische weiße Modelle, sowie sehr moderne mit einer Front in Edelstahl gestaltete teilintegrierte Geschirrspüler. Die Integrierung von Geschirrspülern in den Küchenmöbeln ist die traditionelle Art der Positionierung und orientiert sich an den ersten Geschirrspülern, die überhaupt auf den Markt kamen und in einem dafür vorgesehenen Einbauschrank ihren Platz fanden.

Da der Einbau eines Geschirrspülers Stauraum in der Küche minimiert und einen Schrank benötigt, eignen sich diese Ausführungen vor allem dann für Sie, wenn Sie ausreichend Stauraum verfügen und durch den teilintegrierten Geschirrspüler keine Platzprobleme in den Küchenschränken bekommen.

Unterschiedliche Hersteller von teilintegrierten Geschirrspülern

Die Auswahl an teilintegrierten Geschirrspülern ist enorm, wodurch Sie sich vor der eigentlichen Überlegung für ein Modell zuerst für einen Hersteller entscheiden sollten. Gorenje oder Bomann, Constructa und andere Hersteller bieten ein breites Sortiment für Geschirrspüler zum teilintegrieren in Ihrer Küchenzeile.

Zuerst sollten Sie sich für einen Hersteller entscheiden und dann überlegen, welche Größe und welches Modell es sein soll.

Sie finden teilintegrierbare Geschirrspülmaschinen für den Singlehaushalt und für große Familien. Bei schmalen Single Geschirrspülern kann es im Einbau zu Problemen kommen, wodurch Sie am besten im Vorfeld die konkreten Außenmaße in Erfahrung bringen und überlegen, ob diese mit Ihrem Schrank, in dem der Geschirrspüler integriert werden soll, harmonieren.

Nun können Sie die verschiedenen Modelle anhand ihrer Testberichte vergleichen und sich für einen Geschirrspüler entscheiden, der in Frontdesign und Funktion Ihren Vorstellungen entspricht und Sie als leistungsstarker Helfer im Haushalt überzeugt.

Vor- und Nachteile bei teilintegrierten Geschirrspülern

Teilintegrierte Geschirrspüler bieten Ihnen viele Vorteile und sind sowohl für den Singlehaushalt, als auch für große Familien erhältlich. Ein Hauptaugenmerk liegt hier auf der Front, da diese bei einer Teilintegrierung in Ihrer Küchenzeile sichtbar ist und passend zur Optik Ihrer Küche, sowie den anderen Geräten gewählt werden sollte.

Doch ist dies kein Nachteil, sondern erweist sich anhand der unterschiedlichen Designs und Farben als großer Vorteil.

Vor allem in Edelstahl gestaltete Geschirrspüler überzeugen beim Wunsch nach einem teilintegrierten Modell und präsentieren eine sehr edle und hochwertige Optik.
Teilintegrierte Spülmaschinen benötigen keinen separaten Stellplatz und werden direkt in Ihren Küchenmöbeln verbaut. Somit müssen Sie keine Geschirrspülmaschine DetailPlatzberechnungen anstellen und lediglich in Kauf nehmen, dass Ihr neuer Geschirrspüler Sie einen geschlossenen Schrank kosten und anstelle dessen zwischen dem Herd und dem Kühlschrank stehen wird.

Eine gute Idee der Platzierung ist unter Ihrer Spüle, wenn Sie über eine Doppelspüle mit Ablagefläche verfügen. Teilintegrierte Modelle haben leider den Nachteil, dass Sie sich in der Höhe Ihrer Arbeitsfläche an die Höhe des Geschirrspülers anpassen und diese beachten müssen. Nach oben sind hier keine Grenzen gesetzt, doch tiefer als der Geschirrspüler, den Sie unter der Arbeitsplatte integrieren möchten, darf deren Höhe ab Schrankboden nicht sein.

Teilintegrierte Geschirrspüler vs. vollintegrierte Modelle

Ihre Entscheidung für ein integrierbares Modell kann in zwei Richtungen tendieren. Sie können einen vollintegrierten oder teilintegrierten Geschirrspüler wählen und durch Ihre Entscheidung einen maßgeblichen Einfluss auf das Design Ihrer Küche nehmen. Wünschen Sie einen unsichtbaren Helfer im Haushalt und möchten nicht auf eine metallische oder weiße Front des Geschirrspülers blicken, ist die teilintegrierte Ausführung für Sie nicht geeignet.

Hier wäre ein vollintegrierter und mit einer Frontplatte im Möbeldesign veredelter Geschirrspüler die bessere Lösung. Im offenen Wohn- Küchenbereich kann der Geschirrspüler nicht nur über die Wirkung der Kücheneinrichtung, sondern auch über die Harmonie im Wohnraum entscheiden. Blicken Sie vom Wohnzimmer vollständig in Ihre Küche ein, sollten Sie eher zu einer vollintegrierten, als zu einer teilintegrierten Spülmaschine tendieren und den Helfer für Ihre Geschirrreinigung nicht als Blickfang präsentieren.

Im Kontext zur Leistung, den Betriebsgeräuschen, dem Energie- und Wasserverbrauch, sowie dem Fassungsvolumen und der Bedienbarkeit unterscheiden sich voll- und teilintegrierte Geschirrspüler nicht und bieten Ihnen die gleichen positiven Details.
Es ist also eine rein optische Frage, ob Sie eine verdeckte und im Möbeldesgin gestaltete Front zum Aufschrauben, oder eine modern designte Tür des Geschirrspülers bevorzugen möchten.

Positive Testergebnisse bei teilintegrierten Geschirrspülernsauberes Glas aus dem Geschirrspüler

Unsere Tests haben verschiedene teilintegrierte Geschirrspüler unter die Lupe genommen und in Erfahrung gebracht, welches Modell in der Reinigung im Öko Modus, im Verhältnis von Preis und Leistung, in den Betriebskosten und im Betriebsgeräusch, sowie im Design und Handling die beste Entscheidung ist und von uns ganz klar das Prädikat Testsieger erhielt.

Bei allen geprüften teilintegrierten Geschirrspülmaschinen konnten wir ähnlich positive Ergebnisse ermitteln und so zu einem Testergebnis von sehr gut bis gut gelangen. Lediglich im Handling und der einfachen Bedienung unterschieden sich die Geräte der einzelnen Hersteller marginal, sodass hier eine klare Tendenz zu Modellen mit einer Bedienung in wenigen Schritten und ohne vorheriges Studium der Gebrauchsanweisung erkennbar ist.

In der Reinigung des Geschirrs gibt es keinerlei Abstriche, sodass dieser Test für alle Hersteller und deren teilintegrierte Geschirrspüler äußerst positiv ausfiel und nicht von unerwünschten Details getrübt wurde.

Energieeffizienz und Betriebskosten im Vergleich

Ein in der Kaufentscheidung sehr wichtiger Aspekt ist der Verbrauch an Energie und Wasser. Ein in der Anschaffung günstiger Geschirrspüler hilft zwar auf den ersten Blick beim Sparen, sagt aber noch nichts über die jährlichen Kosten im täglichen Einsatz aus und sollte daher nicht primär im Fokus liegen. Die wirklich gute Entscheidung für einen teilintegrierten Geschirrspüler treffen Sie, wenn Sie sich für Modelle ab Energieeffizienz A+ entscheiden und einen Beko DSN 6634 FX ECO-TopTengeringen Wasserverbrauch bevorzugen.

Alle getesteten Geschirrspüler konnten mit Schnellprogrammen für leicht verschmutztes Geschirr, sowie einem besonders sparsamen ECO Programm aufwarten und so im Verbrauch überzeugen. Doch wie ist die Reinigungsleistung in Sparprogrammen?

Wie die Testergebnisse aufzeigen, müssen Sie hier keinen Kompromiss eingehen und wählen mit einem Testsieger und sehr gut bewerteten Gerät eine Reinigung, die keine Fragen offen und keine Reste von Verschmutzung an Ihrem Geschirr lässt.

Wichtig ist, dass Sie für den Verschmutzungsgrad Ihres Geschirrs das richtige Programm wählen und stark verschmutzte Töpfe nicht im Schnellspülgang reinigen.

Durch den sehr geringen Verbrauch an Energie und Wasser ist es kein Problem, ein Intensiv Programm zu nutzen und das Spülprogramm der Verschmutzung des Geschirrs anzupassen. In der Gegenüberstellung von Preis und Leistung haben uns alle getesteten Modelle verschiedener Hersteller überzeugt und erweisen sich dauerhaft kostengünstig.

Große GerätevielfaltBomann TSG 705.1 Tischgeschirrspüler

Vor der Entscheidung für einen Geschirrspüler steht der zukünftige Nutzer vor einer schwierigen Wahl. Schließlich existieren verschiedene Bauarten, die unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden. Ein Unterbau-Geschirrspüler wird einfach unter eine Arbeitsplatte geschoben. Derartige Geräte sind einfach installiert, sie heben sich aber auch optisch hervor. Eine noch einfachere Installation bieten die handlichen Tisch-Geschirrspüler, die allerdings nicht allzu viel Platz bieten.

In hochwertigen Küchen wird oftmals eine andere Bauart favorisiert. Es handelt sich um Einbau-Geschirrspüler, die ausgewählt werden, weil sie sich hervorragend in das bereits vorhandene Design der jeweiligen Küche anpassen.

Derartige Einbau-Geschirrspüler sind oftmals technische Meisterleistungen, die hinter einer Küchentür verschwinden.

Einheitliches Aussehen

Geschirrspüler in schlichtem DesignEin Einbau-Geschirrspüler wird in den passenden Bereich einer Einbauküche oder einer Küchenzeile hineingeschoben und fixiert. Die Geräte verfügen also über keinen eigenen Überbau, eine separate Installation ist nicht möglich. Selbst die Tür des Gerätes wird verkleidet.

Bei einem Einbau-Geschirrspüler schwindet die eigentliche Tür hinter einer Front, die im idealen Fall dem Design der übrigen Küchenfronten entspricht. Die Sockelleiste wird gegebenenfalls ebenfalls verkleidet. So entsteht das einheitliche Aussehen der Küche, das viele Nutzern schätzen.

Bei einer ersten Begutachtung, die nun folgen wird, dürfte der größte Unterschied deutlich werden, nach denen sich die Einbau-Geschirrspüler unterscheiden. Zum einen existieren teilintegrierte Geräte, zum anderen werden vollintegrierbare Geschirrspülmaschinen angeboten.

Display im Blick

Bei einem teilintegrierten Einbau-Geschirrspüler bleibt nach dem Einbau eine kleine Öffnung zurück.

Dort befindet sich die Tasten, mit denen das Gerät kontrolliert wird. In der Öffnung findet sich zudem das Display, das über den Gerätezustand informiert.

Die teilintegrierten Einbau-Geschirrspüler bieten also einen hohen Bedienkomfort, weil das Gerät allzeit gesteuert werden kann. Mit nur einem Blick erfährt der Nutzer außerdem, wie viel Zeit vergeht, bis der Reinigungsvorgang beendet ist. Der ausgezeichnete Bedienkomfort hat aber seinen Preis. Schließlich empfinden viele Nutzer die Öffnung bereits bei der ersten Begutachtung als Störung des Designs.

Design im Fokus

Sie begeistern sich eher für die vollintegrierbaren Modelle wie die SMV53M70EU von Bosch oder die SN65M037EU von Siemens, die wir ausführlich getestet haben. Derartige Geräte haben den Vorteil, dass sie vollkommen mit der übrigen Küche verschmelzen. Ein vollintegrierbarer Geschirrspüler wird ebenfalls mit einer passenden Front und gegebenenfalls mit der passenden Zierleiste verkleidet, es existiert aber keinerlei Öffnung, die auf die Existenz des Gerätes hinweist.

Die Bedienelemente und das Display befinden sich stattdessen im Innern der Maschine.
Bei einem vollintegrierbaren Gerät findenSiemens SN65M037EU Vollintegrierbarer Geschirrspüler / sich die Schalter und das Display auf der inneren, oberen Kante der Geräteklappe. Sie ist erst zu sehen, wenn der Geschirrspüler geöffnet wird.

So schwindet der vollintegrierbare Geschirrspüler vollkommen hinter der Front. Es entsteht das einheitliche Aussehen, das von vielen Nutzern geschätzt wird. Gerade in teureren Küchen, die sich durch ein hochwertiges Design auszeichnen, wird daher oftmals ein vollintegrierbarer Geschirrspüler genutzt. Dieser ist oftmals etwas teurer, ermöglicht aber die perfekte Linienführung.

Technische Innovationen

Das einheitliche Design geht mit einem der größten Nachteil dieser Geräte einher. Schließlich kann das Gerät im aktivierten Zustand nicht mehr bedient werden, weil diese Elemente nicht zugänglich sind.

So ist es leider nicht mehr möglich, an die Bedienelemente zu gelangen. Außerdem wird ein Blick aufs Display verwehrt.
Die hochwertigeren Modelle der vollintegrierbaren Spülmaschine bieten allerdings Abhilfe. Sie wurden mit einer kleinen Leuchtdiode ausgestattet, mit denen die restliche Reinigungszeit auf den Boden projiziert wird.

Letztendlich erhält ein Einbau-Geschirrspüler – ob in der vollintegrierbaren oder der teilintegrierten Variante – das Design der Küche. Einige Experten verweisen auf weitere Vorteile, die durch den Kauf eines derartigen Gerätes entstehen. Sie betonen, dass die neuesten technischen Highlights oftmals zuerst in den Einbau-Geschirrspülern zu finden sind. Viele Nutzer weisen zudem darauf hin, dass sie die Geräuschentwicklung ihres Einbau-Geschirrspülers schätzen. Mit Lautstärken zwischen 44 und 48 Dezibel sind viele Geräte, die wir getestet haben, tatsächlich sehr leise.

Verschiedene Aufstellungsoptionen

unterbaugeschirrspüler Bauknecht GSUEinbau-Geschirrspüler sind grundsätzlich entweder 45 oder 60 Zentimeter breit. Die Maschinen werden zudem in zwei Höhen angeboten: 82 bis 88 Zentimeter oder 87 bis 93 Zentimeter. Zumeist lassen sich die Maschinen zudem rund 10 Zentimeter in der Höhe verstellen, so dass sie ganz genau an die Höhe der Küche angepasst werden können. In eine Nische von 88 Zentimetern, die in vielen Küchenzeilen zu finden ist, passt daher fast jeder Einbau-Geschirrspüler.

Einige Produzenten bieten außerdem die sogenannten Modular- oder Kompaktspüler an, die sich für den Hocheinbau eignen. Dort werden manchmal auch die Geräte der sogenannten „Schweizer Norm“ verbaut, die 55 Zentimeter breit sind. Wer den Aufstellungsort kennt, wird in jedem Fall den passenden Einbau-Geschirrspüler finden.

Verbindung aus Design und Technik

Die Einbau-Geschirrspüler sind die perfekte Möglichkeit, um das geschätzte Design der Küchen mit der modernen Düsentechnik eines hochwertigen Einbau-Geschirrspülers zu vereinen.

Die Geräte passen sich in sämtlichen Varianten und Bauarten an das Design der Küche an.
Mit der teilintegrierten Variante schwindet der Geschirrspüler fast vollständig hinter der Küchenfassade. Es bleibt lediglich ein Display und die Bedienelemente zurück. So entsteht ein hoher Komfort.

Bei der vollintegrierbaren Variante schwindet der Geschirrspüler sogar vollkommen. Viele Nutzer wissen das einheitliche Design, das auf diese Weise entstehen kann, sehr zu schätzen. Die neueren Modelle beider Varianten, die wir ausführlich getestet haben, glänzen zudem mit Hightech. Die technischen Highlights sorgen für hohen Bedienkomfort.

Sie müssen lediglich entscheiden, welche Variante bevorzugt wird:

In jedem Fall sparen Sie durch die Nutzung eines derartigen Gerätes viel Lebenszeit ein.
Die vielen Stunden, die Ihnen so geschenkt werden, lohnt die Nutzung eines Einbau-Geschirrspülers in jedem Fall.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (679 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen