Du bist hier: Startseite » Spülmaschinentabs » Somat Multi Gel Tabs Lemon im Test

Somat Multi Gel Tabs Lemon im Test

Verpackung, Packungsgröße und Preis-Leistungsverhältnis

09-somat-multi-gel-tabs-lemon-49-stueckDie Lieferung erfolgt in einer praktischen, wiederverschließbaren Packung, welche die Tabs vor Feuchtigkeitseinflüssen und die Küche vor Geruch schützt. Das ist gut für die Tabs, weil sie damit auch bei längerer Lagerzeit einsatzbereit bleiben und außerdem kann die Packung durch Herausdrücken der Luft auch in kleinen Ecken gelagert werden.

Der Nachteil dieser Verpackung liegt auf der Hand: Sie besteht aus Plastik. Bei all ihren Vorteilen sollten wir damit nicht vergessen, dass sie dazu beiträgt, die globalen Berge von Plastikmüll noch zu vergrößern.

>>Sicher & günstig für - nicht verfügbar - auf Amazon bestellen!
9. Platz
Spülmschinentabs
2,3 (gut)
01/17
Preis:
Listenpreis:
Kundenbewertung:
ab


3 von 5 Sternen
bei 4 Bewertungen

 

Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • nicht phosphatfrei
  • Tabs einzeln verpackt in wasserlöslicher Folie
  • 1 Reinigungsphase
  • mit Glasschutz
  • mit Salzfunktion
  • Nettogewicht: 1 kg
Zurück zur Vergleichstabelle
Spülmschinentabs Test 2017

Vorteile

  • recht ergiebing
  • gute Glasreinigung
  • einfache Handhabung

Nachteile

  • etwas starker Duft
  • oft Rückstände

Die einzelnen Tabs sind auch hier in einer wasserlöslichen Folie eingepackt und können somit direkt in die Spülkammer gelegt werden. Das gleich die Plastikverpackung wieder ein wenig aus, da wir zumindest hier keine unnötigen Abfälle produzieren.

Alles in allem lässt sich der Hersteller die Tabs gut bezahlen. Wir errechneten einen Preis von 42,8 Cent pro Spülgang und erhalten damit das mit Abstand teuerste Ergebnis in unserem Test. Ein überteuertes Ergebnis, wo der Hersteller doch auf altbewährte Inhaltsstoffe setzt, welche in anderen Produkten deutlich preiswerter verarbeitet sind und noch dazu eine günstige, aber unökologische Plastikverpackung einsetzt. Wir sind gespannt, mit welchen Punkten wir diesen überzogenen Preis aufwiegen können.

Inhalts- und Wirkstoffe

Die verwendeten Phosphate sorgen zwar für eine zuverlässige Enthärtung des Wassers, bauen sich aber nicht problemlos von selbst ab und gelangen daher bis in die Gewässer. Diese werden schon durch genügend Stoffe belastet, wodurch wir die Verwendung von Phosphaten nicht gutheißen können.

Die enthaltenen Duftstoffe sollen für einen angenehmen Geruch sorgen, ohne dabei aufdringlich zu wirken oder dem Geschirr anzuhaften.

tassenDie genauen Inhaltsstoffe sind:

  • 15 – 30 % Phosphate
  • 5 – 15 % Polycarboxylate
  • < 5 % nicht ionische Tenside
  • Enzyme
  • Duftstoffe (Linalool)
  • Konservierungsstoff (2-Bromo-2-mitropropane 1,3-diol, Methylchlorisothiazolinone, Methylisothiazolinone)
Bester Preis: statt jetzt für nur Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Unser Praxistest

Dank der selbstauflösenden Folie ist hier keine Berührung des eigentlichen Spülmaschinentabs nötig und der Verpackungsabfall wird minimiert.

Auch Klarspüler und Salz sind überflüssig, wobei wir auch hier wieder keinen Grenzwert finden können. Ein Hinweis darauf, bis zu welcher Wasserhärte die Tabs mit dem Wasser selbst fertig werden, wäre an dieser Stelle wünschenswert.

Der Hersteller wirbt mit den folgenden Punkten:

  • Reiniger
  • Klarspüler
  • Salzfunktion
  • Edelstahlglanz
  • Glas- und Dekorschutz
  • Reinigungsverstärker gegen Stärke
  • Kalkschutz
  • Kurzprogramm-Aktiv
  • Schnelle Löslichkeit

Ein etwas ernüchterndes Ergebnis fanden wir bei der Spülkraft vor.

Gläser in GeschirrspülerTrotz der altbewährten Inhaltsstoffe ist das Geschirr nicht zu 100% sauber. Vereinzelte Rest von fettigen sowie eiweißhaltigen Ablagerungen zeigen sich an verschiedenen Oberflächen. Das macht ein manuelles Nachreinigen oder einen weiteren Spülgang notwendig. In beiden Fällen wird Wasser, Energie und Zeit verschwendet, die an anderer Stelle besser investiert wäre.

Ein vorbildliche Reinigunsleistung sollte bei einem namhaften Hersteller, besonders in dieser Preisklasse, die Grundvoraussetzung eines Spülmaschinentabs sein. Immerhin löst sich der Tab bei allen Temperaturen restlos auf und hinterlässt keine Rückstände.

Weitere Abstriche sind bei der Trocknung fällig, da hierbei deutliche Kalkbeläge an empfindlichen Teilen hervortreten. Das betrifft in erster Linie metallene Bestecke.

Die integrierte Salzfunktion kommt also eher mäßig mit durchschnittlich stark verkalktem Wasser zurecht und macht den Einsatz von separatem Spülsalz notwendig. Ein weiterer Abzug, weil die Tabs auf diese Weise einen vermehrten Einsatz von Reinigungsmittel nötig machen.

Die gläsernen Oberflächen sehen zwar nicht verschmiert aus, weisen aber auch keinen ernsthaften Glanz auf, wie das bei einigen der getesteten Produkten der Fall war. Wir finden zwar keine Kalkablagerungen oder unschönen Wassertropfen, die ein Nachreinigen nötig machen, erhalten aber ein leicht getrübtes Resultat.

Also auch hier bewegen sich die Multi Gel Tabs also bestenfalls im Mittelfeld, anstatt, wie im Preis, den Rest zu überflügeln.

teller-3Überzeugen können die Somat Multi Gel Tabs Lemon dafür mit einem herrlichen Duft beim Öffnen der Maschine. Die eingesetzten Duftstoffe sorgen für ein herrliches Zitronenaroma, welches sich beim Öffnen der Maschine im Raum verteilt, wobei sich die Duftstoffe nicht an den Geschirrteilen festsetzen oder für Nachgeschmack sorgen. Hier gibt es die volle Punktzahl für einen zeitgemäßen Duft.

Bei niedrigen Temperaturen mit nur leichten Verschmutzungen im Kurzprogramm konnten die Tabs ebenfalls überzeugen. Die Säuberung von einigen Tellern, Tassen und Gläsern zeigte ein hervorragendes Ergebnis im 45°C Programm. Hier stimmte auch die Beschaffenheit der gläsernen Oberflächen und zeigt, dass die schlechte Reinigungsqualität bei den Gläsern offensichtlich aus einer mangelnden Lösungskraft resultierte.

Wenigstens an dieser Stelle kann auch der umweltbewusste Verbraucher einige Pluspunkte vergeben, weil nicht für jeden kleinen Schwung an Geschirr das 70°C Topfprogramm gewählt werden muss.

Das Fazit: Unser teuerster Teilnehmer schwächelt im Spülmaschinentabs Test gleich in mehreren Disziplinen und beweist eindrucksvoll, dass teuer nicht immer besser ist.

An neuen Inhaltsstoffen kann die verminderte Reinigungsleistung nicht liegen, da die verwendeten Chemikalien in verschiedenen Produkten seit Jahren erfolgreich in Benutzung sind und im Allgemeinen sehr gute Ergebnisse erzielen.

Die Lieferung in einer kleinen Abpackung in Plastiktüten müssen wir ebenfalls anmerken. Es gibt inzwischen sehr gute Alternativen, welche biologisch abbaubar oder wenigstens wiederverwendbar sind, so dass kein Hersteller mehr auf die Verwendung von plastikhaltigen Verpackungen angewiesen ist.

Durch die Verbindung des sehr hohen Preises mit der nur befriedigenden Reinigungskraft der Tabs, welche in einer nicht zeitgemäßen Plastikverpackung kommen, können wir nur eine Wertung von 2,2 vergeben und landen damit auf dem 9. Platz.

Wo das genaue Problem in der Zusammensetzung der Tabs liegt, können wir auf Anhieb nicht ersehen, aber der Hersteller sollte zwingend daran arbeiten, seine Reinigungskraft zu verbessern. Die Käufer werden sonst, eher früher als später, auf andere Produkte umsteigen.

Spülmschinentabs jetzt auf Amazon ansehen!

Verpackung, Packungsgröße und Preis-Leistungsverhältnis Die Lieferung erfolgt in einer praktischen, wiederverschließbaren Packung, welche die Tabs vor Feuchtigkeitseinflüssen und die Küche vor Geruch schützt. Das ist gut für die Tabs, weil sie damit auch bei längerer Lagerzeit einsatzbereit bleiben und außerdem kann die Packung durch Herausdrücken der Luft auch in kleinen Ecken gelagert werden. Der Nachteil …

Testergebnis

Reinigungsergebnis
Handhabung
Preis- / Leistung

9. Platz

Zusammenfassung : die einfach zu handhabenden Gel-Tabs eignen sich besonders für's Gläserspülen

60

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen